Bergtour Tannheimer Berge 2020

Die etwas andere Bergtour in den Tannheimer Bergen…

Wegen Corona durfte die Landsberger Hütte nur noch zu 50% belegt werden. Obwohl wir bereits im Februar unsere Plätze gebucht hatten, bekamen wir 4 Wochen vor unserer Tour die Nachricht das unsere Plätze storniert werden. An allen Wochenenden sei die Hütte voll. Kurzer Hand buchten wir also Donnerstag den 16.07 als Übernachtungstermin. Dafür wurden wir mit 2 Tagen Regenwetter belohnt. Am 1. Tag den Aufstieg zur Hütte 600 Höhenmeter und 2,5 Std Gehzeit sahen wir noch gelassen. Das schöne war, es waren kaum andere Wanderer unterwegs, es gab keinen Handy Empfang, die Hütte nur zu einem Zehntel belegt. Dafür aber blühende Almwiesen und viele glückliche Kühe und Schafe am Wegrand. Am 2. Tag wollten wir vorbei am Schrecksee und über das Rauhhorn und das Gaishorn zurück nach Tannheim. Aber nach 3 Std. fast Dauerregen zogen wir es vor, direkt zum Vilsalpsee abzusteigen. Da war sie wieder die hektische Betriebsamkeit als wir nach 5 Std Wanderung auf glitschigen Wegen in der Vilsalpe einkehrten. Keiner hatte mehr Zeit. Unser Fazit eine wirklich schöne Bergtour die bei guten Wetter alles bietet was das Bergwandern ausmacht, nur die Einsamkeit wird fehlen.

Anstehende Veranstaltungen
  1. Jugend – Klettern

    26. September
  2. Senioren-Wanderung

    7. Oktober @ 13:00 - 19:00
  3. Jugend – Klettern

    24. Oktober