Wanderung im November 2021

Obwohl es der regenreichste Tag der Woche werden sollte, trafen sich abgehärtete 13 SeniorenwandererInnen am Festplatz Lichtenau, um zuerst auf dem historischen Weg die Festung Lichtenau zu besichtigen. Diese ist in Miniaturformat der Kaiserburg in Nürnberg nachempfunden. Kein Wunder, denn Lichtenau war früher reichsstäditisches Gebiet von Nürnberg. Als Lichtenau bayrisch wurde, diente es jahrzehntelang als Gefängnis und derzeit ist eine Außenstelle des Bayerischen Staatsarchivs Nürnberg dort untergebracht.

Danach wanderten wir bergaufwärts bei leichtem Regen zum Golfplatz Weickershof, um im italienisch geführten Golfrestaurant Cappucino, Tiramisu oder Apfelkuchen zu genießen. Nach der Stärkung begaben wir uns wieder ins Freie, um über den Golfplatz bergabwärts über eine Furt – mit Blick auf Sachsen bei Ansbach – nach Lichtenau zu wandern, um dort im Gasthaus „Zum Eberhardt“ einzukehren.  Zwischenzeitlich hatte Petrus ein Einsehen und der Regen hörte auf. Nach insgesamt ca. acht Kilometern aßen und tranken wir „Zum Eberhardt“ überwiegend fränkisch, tauschten uns aus und freuen uns auf die nächste Seniorenwanderung am Donnerstag, 02.12.2021.

Anstehende Veranstaltungen
  1. Familienwanderung

    25. September
  2. Senioren – Wanderung

    6. Oktober @ 13:00 - 19:00
  3. Jugend – Klettern

    23. Oktober