Jahreshauptversammlung 2021

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand nicht wie üblich im Vereinslokal statt, sondern in der Schulturnhalle der Grund- und Mittelschule Abenberg. Grund waren die Auflagen des Gesundheitsamtes wegen dem Abstand. Unser Dank gilt der Stadt Abenberg, vor allem unserer Bürgermeisterin Frau König, dem Schulleiter Herrn Amler und dem Hausmeister Herrn Wolkersdorfer, denn ohne ihre Unterstützung hätte die Veranstaltung nicht durchgeführt werden können. Trotz der Pandemie konnten viele sportliche Veranstaltungen und Vereinsaktivitäten durchgeführt werden. Vielen Dank an die Trainer, den vielen Helfern und den Sponsoren, denn ohne Ihren Einsatz wäre ein Vereinsleben nicht denkbar.
Seit November 2020 ist die Sektion auch Mitglied beim BLSV und seit Januar 2021 Mitglied beim Bergsportfachverband. Vorteil für unsere Sektion ist die Förderung der Trainer und jugendlichen Mitglieder.
Zwei Schwerpunktthemen gab es in der Rede des 1. Vorsitzenden.

Das erste WIR BRAUCHEN DICH
Denn 2023 stehen Neuwahlen an. Dann wird ein neuer 1. Vorsitzender und ein neuer Schatzmeister benötigt. Auch werden neue Trainer für fast alle Bereiche gesucht, auch wenn für den Kletterbereich mit Max Jansen und Steffen Weid zwei neue Trainer gewonnen werden konnten.

Das zweite Beitragserhöhung
Es wurden zwar 2021 die Beiträge erhöht, aber diese Erhöhung ging ausnahmslos nach München an den Hauptverband. Zusätzlich wurde von der Mitgliederversammlung des Hauptverbandes eine Klimaabgabe pro A-Mitglied von 1 € beschlossen. Zusätzlich will der DAV bis 2030 Klimaneutral sein. Das bedeutet, dass beim CO2 folgende Reihenfolge zu beachten ist.

Vermeiden – Verringern – Kompensieren

Was die Kompensation für unsere Sektion bedeutet ist noch nicht absehbar.
Diese zusätzlichen Ausgaben und auch der gestiegene Verwaltungsaufwand machen eine weitere Beitragserhöhung 2024 erforderlich.
Günter Mollinger und Jürgen Engl sind aus dem Beirat ausgetreten, kommissarisch arbeiten bis zu ihrer Wahl Jenny Weid und Markus Hilgart im Beirat mit.
Auf Vorschlag vom 1. Vorsitzenden wurde Frau Rosa Maria Heckl einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Unsere Rosi war 38 Jahre lang im Vorstand als Schriftführerin tätig.

Ein weiterer Punkt, war das Thema Kletterhalle. Hier wurde folgendes beschlossen:
Die Mitgliederversammlung beauftragt die bereits bestehende Projektgruppe mit der Planung für eine mögliche Kletterhalle auf dem von der Stadt Abenberg zur Verfügung gestellten Grundstück.
Die Planung beinhaltet die Prüfung der Machbarkeit, Abklärung möglicher Zuschüsse, Erstellung eines Betriebskonzepts und weitere notwendige Schritte, um Mitgliedern eine Entscheidungsgrundlage für einen möglichen Kletterhallenbau vorzulegen.
Für weitere Fragen und Anregungen zur Kletterhalle wenden Sie sich bitte an Alexander Voitl (alexander.voitl@dav-abenberg.de).

Anstehende Veranstaltungen
  1. Jugend – Klettern

    26. September
  2. Senioren-Wanderung

    7. Oktober @ 13:00 - 19:00
  3. Jugend – Klettern

    24. Oktober